Schokokuchen mit Karamelltopping

Aus einem Billa Magazin ­čśü Auch hier finden sich immer wieder tolle Rezepte, die rucki zucki gebacken sind.

CAM00292

Der Erstversuch kam beim Besuch zum Gl├╝ck gut an und er ist wirklich im Handumdrehen im Ofen.

Teig:

200g Zucker, 60g weiche Butter, 150g glattes Mehl, 2 Eier, 2 TL Backpulver, 4 EL Kakaopulver, 230ml Milch

Topping:

200g Zucker, 250ml Obers

Alle Zutaten f├╝r den Kuchen in einer Sch├╝ssel vermengen, Milch aufkochen und gleich dar├╝ber gie├čen und mixen. Der Teig wird relativ d├╝nn.

Ins vorgeheizte Backrohr bei Hei├čluft 180┬░C ca 30 Minuten backen.

F├╝r das Topping den Zucker in einem Topf karamellisieren, Obers dazu (wird nun hart) und weiterk├Âcheln lassen, bis Zucker wieder fl├╝ssig wird und es eine dickliche Konsistenz bekommt.

Topping ├╝ber den Kuchen leeren, N├╝sse und/oder Krokant darauf streuen.

Wer weniger „s├╝├č“ ist, dem schmeckt der Kuchen bestimmt ohne Topping, sehr flaumig und saftig.

Alternativ w├╝rde sich auch eine einfache Schokoglasur gut machen.

Gutes Gelingen Ôś║

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / ├ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / ├ändern )

Verbinde mit %s